Permalink

1

”Charlie’s good tonight, ineee….“

Auch Helden leben nicht ewig

Und wir dachten immer, sie leben ewig, die Helden unserer Jugend. „Dieser August ist ein einziges Unglück. Erst Gerd Müller und jetzt Charlie Watts“, schreibt Willi Winkler in der SZ im Nachruf auf Charlie Watts (2. Juni 1941 – 24. August 2021) und empfiehlt dringend „She Smiles Sweetly“ von der LP „Between The Buttons“ von den Stones aufzulegen. Das werde ich auf jeden Fall machen und an Charlie Watts denken, den wir Hechinger Landeier 1976 im Stuttgarter Neckarstadion mit den Stones gesehen haben.

Auf ITV gibt es einen kurzen Nachruf auf Charlie Watts, in dem Paul McCartney mit den Tränen kämpfen muss.

”Charlie’s good tonight, ineee….“

Dieser so legendäre wie treffende Ausspruch stammt von Mick Jacker, zu hören am Ende des Lieds „Little Queenie“ auf der LP „Get Yer Ya-Ya’s Out“.

Closed

Screenshot OfficialTwitter Account of Keith Richards. Source: https://t1p.de/7sip

Screenshot OfficialTwitter Account of Keith Richards. Source: https://t1p.de/7sip

So, und jetzt müssen wir wohl alle erst mal das Ende einer Ära verdauen, wenn ich das Foto richtig interpretiere, das Keith Richards gestern auf seinem Twitter-Account gepostet hat. Closed steht auf dem Schild, das er an die Drums von Charlie Watts gehängt hat.

So long!

NK & CK

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.