Permalink

0

PR vom Feinsten

Andrian Kreye von der SZ bringt auf seinem Blog eine unredigierte PR-Meldung der PR-Menschen (oder muss man PR-Journalisten sagen?) des Burda-Verlags. Herrlich kitschig, schön banal. Muss man lesen, deshalb hier klicken.