Permalink

0

Rettich 2.0

Ein Rettich ist ein Rettich ist ein Rettich... Foto: Kraas & Lachmann.

Vor ein paar Monaten hat unser Kunde Haas Schleifmaschinen GmbH eine neue bahnbrechende Schleifsoftware vorgestellt. Wir haben die gesamten Kommuni­kationmaßnahmen rund um die Markt­ein­führung entwickelt. Teil des Kon­zepts, bei dem es u.a. um die Visualisierung des The­mas „Mensch­liche Vor­stellungs­kraft und deren Grenzen“ geht, waren u.a. die Namens­findung „Multigrind®Horizon“ und die Ent­wicklung einer zentralen Bildidee. Und die hat auf der GrindTec im März für einiges Aufsehen und etliche Schmunzler gesorgt. Hier ein paar Kommentare: „Ein Rettich und Software?“ „Warum das denn?“ „Und sieht der Rettich nicht aus wie…?“

Corinna Kern. Foto: Herbert Naujoks, Stuttgart.

„Auf so was kommen nur Männer.“
Nein, auf so was kommen nicht nur Männer. Die wirkungsvolle Idee mit dem Rettich als Key Visual stammt von meiner klugen, humorvollen Frau und Kollegin Corinna Kern. Wenn Sie wissen möchten, was sie sich dabei gedacht hat, schreiben Sie ihr.

Noch bis Samstag können Sie übrigens den Haas-Rettich auf der AMB in Stuttgart (Halle 8, Stand B71) bewundern.

Wussten Sie eigent­lich, dass ein Rettich unseren gesamten Tages­bedarf an Vitamin C deckt? Dazu enthält dieses schöne Kreuz­­blüten­gewächs „etwas Eiweiß, Carotin, einige B-Vitamine, reichlich Kalium, Natrium, Magnesium, Kalzium, Phosphor, Eisen und Enzyme, vor allem aber ein schwefelhaltiges Öl, das Raphanol, sowie mehrere Senf­ölglykoside und Bitter­stoffe, die eine anti­biotische Wirkung haben, gallentreibend sind und in den Atemwegen Schleim lösen.“ (Quelle Wikipedia)

Ach ja, der Rettich gilt im Volksmund auch als Aphrodisiakum.

Mahlzeit!

Ihr Reklamekasper

P.S. Wir wissen natürlich alle, dass ein mutiges, intelligentes Konzept ohne einen mutigen, intelligenten Kunden mit Humor nicht funktioniert.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.