Permalink

0

Die Superwahljahr-Mitmach-Stuhlkreis-FDP

Ein Superwahljahr steht an, obwohl mir persönlich ein Super-Waljahr eigentlich lieber wäre. Sei’s drum. Die Parteien und deren bedauernswerte Kommunikationspartner (ja, ich weiß, was es heißt, vor zig Leuten zu präsentieren, von denen jeder meint pfiffig schreiben zu können, von denen jeder einen in der Familie hat, der klasse fotografieren kann (Digi und so…) und keiner das Entscheidungsheft in die Hand nehmen will) laufen sich warm. Die ersten Plakate hängen, die ersten Websites und Blogs sind online. So auch die tolle Mitmach-Website der FDP, die Mitmacharena. Kommt daher wie ein recycelte O2-Homepage, und da fehlt eigentlich nur noch der Kaiser, ja der, der auch Weißbier trinkt und mit dem großen Zeh am rechten Fuß Pässe über 600 Meter geschlagen hat, wie es einem die Altvorderen erzählen, damals in Mexiko 1970. Was soll das mit der Arena? Und warum heißen alle Fußballstadien heute Arena? Was meinen Sie dazu? Was halten Sie von Qualität der Wahlwerbung unserer Parteien?

Die Stuhlkreis-Mitmach-FDP-Homepage

Zum Thema Wahlwerbung noch eine interessante Ergänzung aus der Neuen Zürcher. Ist ja immer interessant zu wissen, wie der Nachbar einen so sieht.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.