Permalink

2

Freitagsfoto: England vom Wasser aus

Gestern im Freibad bin ich auf den letzten Bahnen von einem peitschenden Sommerregen und heftigen Wind überrascht worden. Es war elektrisierend! Das letzte Mal habe ich das wahrscheinlich als Jugendlicher gemacht, im Regen schwimmen. Seit etlichen Jahren schwimme ich, auch … Weiterlesen

Permalink

0

Freitagsfoto: Only in England

Ja, dieses ganze Brexit-Theater ist kreuzunnötig und geht einem gehörig auf den Wecker. Der Wahlkampf fürs Unterhaus ist Westminster nicht würdig und zum Teil peinlich, und Theresa May erinnert mit ihrem einfältigen „Strong and stable leadership“ immer mehr an Sister … Weiterlesen

Permalink

0

Freitagsfoto: Cool Torn Britannia

Als ob wir nicht schon genügend Probleme an der Hacke hätten. In den USA ein irrer Sexist, der ins Weiße Haus will; in Syrien ein Despot, der mit russischer Hilfe seine Mitbürger mit Brandbomben bewirft, während die Weltgemeinschaft hilflos immer … Weiterlesen

Permalink

1

Freitagsfoto: Englische Gartenkunst

Ganz im Ernst, ich musste zwei Mal hinschauen, als mir vor ein paar Wochen in Dartmouth dieses Motiv vor die Linse kam. Entdeckt hab’s übrigens nicht ich, sondern meine Frau! Und falls jetzt jemand einen Shitstorm wegen Sexismus im Garten … Weiterlesen

Permalink

1

Freitagsfoto: Brexit und die Sehnsucht nach Old England

„Old England is an imaginary place, a landscape built from words, woodcuts, film, paintings, picturesque engravings. It is a place imagined by people, and people do not live very long or look very hard.“ (Helen Macdonald: H is for Hawk) … Weiterlesen