Mit ‘Bouvier des Flandres’ getaggte Artikel

Katzen würden … gerne Hund sein

Donnerstag, 04. Juli 2013

Was wir Hundebesitzer schon immer geahnt haben, stellt O2 in einem beeindruckenden neuen Spot klar: Katzen würden gerne Hund sein.


via Alan

Dieser Spot ist ein sehr gutes Beispiel dafür, wie man Begriffe wie Offen­heit, Flexibilität, Anderssein, Wandel etc. auf unterhaltsame Art und Weise rüberbringen kann, ohne diese Worte wie ein Werbemantra ständig vor sich her zu sabbeln.

Und dann gibt’s da noch Bouviers, die gerne einen auf Sphinx machen:

Bouvier des Flandres Kajsa gibt die Sphinx.

Bouvier des Flandres Kajsa gibt die Sphinx.

Le chic français : Grace under Pressure

Freitag, 31. August 2012
Comme il faut: Blaublütige Bouvier-Dame stillt ihren Durst mit Stil.

Une Bouvier des Flandres étange sa soif avec raffinement.

Pour savoir comment traverser dignement l’actuelle crise financière qui dépasse de toute évidence nos politiciens, il suffit de jeter un œil du côté de nos voisins français. Même Kajsa, notre compagne à quatre pattes, a pu étancher sa soif avec un raffinement certain lors de notre virée au bout du monde. Comme il se doit !

Voilà ce que j’appelle avoir du style !

La Grande Nation – Grace under Pressure

Dienstag, 28. August 2012
Comme il faut: Blaublütige Bouvier-Dame stillt ihren Durst mit Stil.

Comme il faut: Blaublütige Bouvier-Dame stillt ihren Durst mit Stil.

Wer wissen möchte, wie man Haltung zeigt in dieser, die Politiker über­fordernden Finanzkrise, muss zu unseren Nachbarn nach Frankreich reisen. Weit draußen am Finis terrae durfte sogar unsere Bouvier-Dame Kajsa ihren Durst stillvoll löschen. Comme il faut!

Ernest Hemingway sprach in einem Interview mit Dorothy Parker (New Yorker, 30.11.1929) von Grace under Pressure. Damit meinte der Groß­meister der Short Story, dass man auch in einem schwierigen, ja aus­sichtslosen Kampf (Eurokrise?) Stil, Mut und Grazie zeigen sollte.

Könnte bitte mal jemand ganz schnell diesem populistisch krähenden CSU-General­sekretär und Möchtegern-Hipster mit dem Nana-Mous­kouri-Kassengestell (ausgerechnet!) das Grace-under-Pressure-Konzept erklären? Danke.

Glaxo sponsert Anti-Doping-Spot · Glaxo launches Anti-Doping Ad

Montag, 16. Juli 2012
Bouvier des Flandres Kajsa

Bouvier des Flandres Kajsa

Die Olympischen Spiele (Sie wissen doch:  DabeiseinUmsatz ist alles!) stehen vor der Tür. Und im Guardian online lese ich gerade, dass GlaxoSmithKline einen Anti-Doping-Spot sponsert. Ich bin tief be­ein­druckt, und morgen starte ich eine Pro-Vegetarier-Kampagne mit unserer ein Jahr alten Bouvier-des-Flandres-Hündin als Haupt­dar­stellerin. Es geht nämlich nix über Glaub­würdigkeit, gerade in PR und Werbung.

The Olympics approaching fast GlaxoSmithKline launches anti-doping ad in the UK, I read in the Guardian online. You know what? I’ll start a pro-vegetarian campaign with our one year old Bouvier des Flandres as key promoter. Credibility is everything, especially in PR and advertising.

Bärenpanther erneut aufgetaucht

Sonntag, 13. Mai 2012
Bärenpanter auf Beutezug im Klosterweiher am Kloster Kirchberg.

Bärenpanther auf Beutezug im Klosterweiher am Kloster Kirchberg. Foto: Kraas

Kirchberg, 13. Mai 2012
Zum zweiten Mal ist vor einigen Tage ein Bärenpanther in der Nähe von Tübingen gesichtet worden. Mit einem speziellen Nachtsichtgerät ist es einem Fotografen gelungen, dieses äußerst scheue und seltene Tier bei der Jagd im Weiher am Kloster Kirchberg bei Haigerloch zu fotografieren. Wildbiologen, denen das Foto vorgelegt wurde, vermuten, dass das Jungtier leichtsinnigen Altdeutsch-Rückenschwimmern auflauerte.

Bärenpanther in Süddeutschland gesichtet

Dienstag, 21. Februar 2012
Bärenpanther in Süddeutschland

Bärenpanther auf Nahrungssuche im lichten Unterholz. Foto: Kraas

Tübingen, 21.2.2012
Wie erst gestern bekannt wurde, ist es einem Tübinger Fotografen vor ein paar Tagen gelungen, erstmals ein Foto des ebenso seltenen wie äußerst scheuen Bärenpanthers zu machen. Es handelte sich mit großer Wahrscheinlichkeit um ein Jungtier, das am Märchensee bei Wendelsheim im Landkreis Tübingen bei extremer Kälte auf Nahrungssuche war.

Bärenpanther wurden bisher nur in Hessen in der Nähe der Stadt Braunfels gesichtet. Männliche Tiere werden bis zu 70 cm hoch und rund 40 kg schwer. Naturschutzexperten betonen, dass der Bärenpanther für den Menschen absolut keine Gefahr darstellt.

Der Hund, ein soziales Medium

Montag, 07. November 2011
Kajsa – soziales Medium auf vier Beinen. Foto: Kraas & Lachmann

Kajsa – ein soziales Medium auf vier Beinen. Foto: Kraas & Lachmann

Nach dem hier im Blog immer mal wieder die sog. sozialen Medien thematisiert werden, ist es höchste Zeit, ein ganz besonders soziales Medium vorzustellen.

Unsere kleine Bouvier-Dame heißt Kajsa und ist gerade mal 15 Wochen alt. Kajsa wird uns helfen, die Lage der Nation, die Euro-Krise und natürlich auch diffuse Briefings zukünftig besser zu verstehen, denn wie hat Franz Kafka mal gesagt: „Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten.“