Permalink

2

Nichts tun!

Nichtstun. Quelle: http://www.donothingfor2minutes.com/

Gar nicht so einfach: Nichtstun. Quelle: http://www.donothingfor2minutes.com/

„Um die Kraft für einen Richtungswandel zu finden, benötigen wir ausgerechnet das, was uns am meisten fehlt: Muße und Zeit“, schreibt der Autor Ulrich Schnabel in seinem Buch „Muße. Vom Glück des Nichtstuns“, erschienen im Verlag Blessing. Jana Petersen hat in der taz eine lesenswerte Rezension darüber geschrieben.

Wenn Sie mit dem Nichtstun schon mal anfangen wollen, nur zwei Minuten lang, dann klicken Sie auf do nothing for 2 minutes.

Schöne Sommertage mit viel Muße!

Norbert Kraas

Print Friendly

2 Kommentare

  1. Nette Site, aber:
    1. fahre ich morgen schon selber ans Meer 🙂
    2. hängt der Horizont auf dem Meer-Foto so dermaßen nach rechts unten, das halte ich keine 2 Minuten durch

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.