Permalink

0

Bärenpanther an der Tulka-Höhle gesichtet

Bärenpanther an der Tulkahöhle

Wittlingen, 2. Dezember 2012
In unmittelbarer Nähe der sog. Tulka-Höhle ist am 1. Adventssonntag (2.12.2012) ein Bärenpanther gesichtet worden. Die Tulka-Höhle in der Nähe von Wittlingen (Bad Urach) war am Übergang von der Steinzeit zur Bronzezeit die Wohnstatt einer Aimat-Großfamilie. Der Naturforscher und Schriftsteller David Friedrich Weinland hat den Tulkas, allen voran ihrem Anführer Rul und dessen Sohn Rulaman, in seinem Roman „Rulaman“ im Jahr 1878 ein spannendes literarisches Denkmal gesetzt.

Wildbiologen vermuten, dass es sich bei dem fotografierten Bärenpanther um dasselbe Tier handelt, dass im Frühjahr 2012 in der Nähe des Klos­ters Kilchberg bei Haigerloch gesichtet wurde. Das scheue Tier dürfte den Spuren nach mittlerweile rund 16 Monate alt sein.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.