Permalink

0

Weil’s gut tut: Tai Chi und Qi Gong
Schnupperkurs in Tübingen


Bruce Frantzis demonstriert die kurze Wu-Stil-Form, die Mathis Räger in Tübingen lehrt.


Wer noch nie Gelegenheit hatte, die körperlich wohltuende Wirkung von Tai Chi Chuan und Qi Gong persönlich zu erfahren, kann dies jetzt in Tübingen bei einem sehr guten Lehrer tun:

Das Sportprogramm UKfiT der Universitätsklinik Tübingen bietet zwei Schnupperkurse an. Ab 4. September 2016, 5 Termine, immer Dienstag um 18.30 Uhr in der Gymnastikhalle der Grundschule Winkelwiese in Tübingen.

Kurs 1: Bewegungsprinzipien im Tai Chi und Qi Gong
(für Anfänger/innen und Fortgeschrittene)
In diesem Kurs werden die Grundprinzipien im Tai Chi und Qi Gong vermittelt und unter fachlicher Anleitung in entspannter Atmosphäre geübt. Es geht um die Auflösung physischer Blockaden und den Abbau von Verspannungen der Wirbelsäule und der Gelenke. Tai Chi und Qi Gong werden seit Jahrtausenden praktiziert und gelten heute in China als medizinisch anerkannte Methoden zur Gesunderhaltung. Für Anfänger/innen ist dieser Grundkurs mit 5 Terminen ein idealer Einstieg.
>>> 5 Mal dienstags, 18.30 – 19.30 Uhr, ab 4.9.2016

Kurs 2: Push-Hands, Partnerübungen im Tai Chi
(für Teilnehmer/innen des Anfängerkurses)
Tai Chi wird heute meistens als sehr wirksame Gesundheitsübung praktiziert. Tai Chi ist aber eigentlich eine uralte Kampfkunst. Push-Hands (Tuishou = chin. schiebende Hände) ist eine Partnerübung, bei der die Bewegungsprinzipien des Tai Chi aus dem o.g. Anfängerkurs im Zusammenspiel mit einem Partner geübt werden. Dabei geht es nicht ums Gewinnen, sondern um die bewusste Körperwahrnehmung und um einen festen, verwurzelten Stand. Man gibt dem Druck des Partners nach, neutralisiert ihn, um dann selbst Druck auszuüben.
>>> 5 Mal dienstags, 19.30 – bis 20.30 Uhr, ab 4.9.2016

Für beide Kurse werden bequeme Kleidung und Gymnastikschuhe empfohlen.

Information und Anmeldung:
www.medizin.uni-tuebingen.de/sportmedizin/ukfit/kursangebot.htm

Mathis Räger, Tai-Chi- und Qi-Gong-Lehrer

Mathis Räger, Tai-Chi- und Qi-Gong-Lehrer

Mathis Räger praktiziert seit 1987 Tai Chi Chuan und Qi Gong.  Er wurde bei der Deutschen Qi-Gong-Gesellschaft zum Qi-Gong-Lehrer und von Horst Bauer in Tübingen zum Tai-Chi-Lehrer ausgebildet. Seit 1999 studiert Mathis bei Bruce K. Frantzis und ist persönlich autorisiert, Teile des Bruce-Frantzis-Programms zu unterrichten. Zur Homepage von Mathis geht’s hier lang.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.