Permalink

1

Freitagsfoto: Brexit und die Sehnsucht nach Old England

Upper Slaughter, eine englische Landidylle in den Cotswolds. No-frills, no filters, no photoshop! Foto: Norbert Kraas

„Old England is an imaginary place, a landscape built from words, woodcuts, film, paintings, picturesque engravings. It is a place imagined by people, and people do not live very long or look very hard.“ (Helen Macdonald: H is for Hawk)

Old England
Seit drei Wochen beschäftigt uns nun der Brexit. Während dieser drei Wochen wirkte Westminster phasenweise wie ein Tollhaus. Viele, die LEAVE gewählt haben, vor allem in den vergessenen Regionen in Cornwall oder Wales, wachen gerade aus einem nostalgischen Traum auf und ahnen, dass manches von dem, was die Brexiteers versprochen haben, nie eintreffen wird.

Der Sand, den man diesen Menschen in die Augen gestreut hat, ist die Sehnsucht nach dem einfachen überschaubaren Leben in der globalisierten Hochgeschwindigkeitswelt. Und wer könnte diese Sehnsucht nicht verstehen? In diesen unübersichtlichen, unsicheren Zeiten, in denen manche auf der Überholspur leben, viele aber auf dem Standstreifen vergessen werden. Es gab in letzter Zeit einige gute Artikel, die diese melancholische Sehnsucht der Engländer nach dem Leben auf dem Land und nach alter Größe analysiert haben. Lesenswert ist etwa ein Text von Alexander Menden in der Süddeutschen: „Los von Rom“.

Das Zitat über Old England stammt übrigens aus dem Buch H is for Hawk von Helen Macdonald. Macdonald erzählt die berührende, bisweilen irritierende Geschichte einer jungen Frau, die plötzlich den geliebten und bewunderten Vater verliert. Um mit ihrer abgrundtiefen Trauer irgendwie fertig zu werden, widmet sich die Geschichtsdozentin fortan mit Haut und Haaren der Zähmung eines wilden Habichts. Es ist ein wunderbar geschriebenes, kluges, autobiographisches Buch über die Natur, die Erinnerung, den Tod und das Leben. Auf Deutsch erschienen bei Ullstein: H wie Habicht, ISBN-13 9783793422983.

Gute Unterhaltung!

Norbert Kraas

Print Friendly

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.