Permalink

1

Freitagsfoto: Brexit und die Sehnsucht nach Old England

„Old England is an imaginary place, a landscape built from words, woodcuts, film, paintings, picturesque engravings. It is a place imagined by people, and people do not live very long or look very hard.“ (Helen Macdonald: H is for Hawk) … Weiterlesen

Permalink

0

Weil’s gut tut: Tai Chi und Qi Gong
Schnupperkurs in Tübingen

Bruce Frantzis demonstriert die kurze Wu-Stil-Form, die Mathis Räger in Tübingen lehrt. Wer noch nie Gelegenheit hatte, die körperlich wohltuende Wirkung von Tai Chi Chuan und Qi Gong persönlich zu erfahren, kann dies jetzt in Tübingen bei einem sehr guten … Weiterlesen

Permalink

2

Freitagsfoto: Bienen in der kleinen großen Stadt

»Tübingen, das ist die kleine Stadt, die geschichtsträchtig und weitläufig wie kaum eine andere ihr vergleichbare ist: ein großes Museum, das ständig verändert und umgebaut wird.« Inge und Walter Jens haben das vor  Jahren in ihrem Buch Die kleine große … Weiterlesen

Permalink

1

Freitagsfoto: „Kajsa as in Beckenbauer“

Hunde, Bier und Beckenbauer In einem unserer letzten England-Urlaube kam ich eines Morgens mit einem freundlichen älteren Herrn ins Gespräch. Der nette Gentleman hatte wie ich seinen Hund dabei. Wir sprachen über Deutschland, darüber, warum ich mit meiner Familie ausgerechnet … Weiterlesen

Permalink

2

Freitagsfoto: gackern und scharren

leise gackern geduldig scharren – was guckst du? N.K. Wer noch was Besonderes fürs Osternest sucht, dem sei empfohlen: Maria Heyer-Loos: Bergstücke. Collagen mit Zeichnung im Kontext japanischer Haiku-Dichtung. Mit einem lesenswerten Begleittext von Kristin Funcke. Erschienen bei Narr Francke … Weiterlesen

Permalink

0

Freitagsfoto: Modebewusste Ingenieure

Mode und Maschinenbau Noch im Jahr 2009 hat sich eine sogenannte Imageberaterin im Spiegel online über fehlenden Stil bei Ingenieuren ausgelassen. Von schlecht sitzenden Hosen und verschwitzter Kleidung konnte man da lesen, und dass Ingenieure kein Modebewusstsein hätten. Das ist … Weiterlesen