Permalink

2

Wenn ungeahnte Dimensionen ganz konkret werden

In Werbung und PR wird ja gerne mal über Dimensionen geredet. Gemeint sind dann meistens die sog. ungeahnten Dimensionen, in die ein neues Produkt vorstoßen soll. Beim Kunden sollen so Assoziationen an Größe und Überlegenheit geweckt werden, und oft klappt das auch.

Mein Kollege Jörn macht mich nun auf eine interessante Website der BBC aufmerksam, bei der es um Dimensionen geht, und zwar in einer der ursprünglichen Bedeutungen dieses Begriffes. Dimension verstanden als „Beziehung einer beliebigen Größe zu den Basisgrößenarten eines Maßsytems, wie z. B. Länge, Temperatur, Masse u.a.“ (Quelle: Wahrig, Deutsches Wörterbuch).

Auf dieser Website lassen sich ganz konkret die Ausmaße (Dimension) der Flutkatastrophe in Pakistan oder die Größe der radioaktiven Wolke der Tschernobyl-Katastrophe in Relation zu der Gegend oder dem Land setzen, in dem man lebt. Damit bekommen abstrakte Größenangaben in Pressemeldungen einen lebensnahen, vielfach wirklich erschreckenden Bezug. Also: Um mal ein realistisches Gefühl für die Größenordnungen zu bekommen, einfach Wohnort oder Land eingeben.

Screenshot: http://howbigreally.com

Screenshot: http://howbigreally.com

Zur Dimensionen-Website der BBC: Bitte hier drauf klicken!

Print Friendly

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.