Permalink

0

Action Man steht auf Fußball-Frauen

Screenshot Action Man von Font Squirrel · www.fontsquirrel.com

Screenshot Action Man von Font Squirrel · www.fontsquirrel.com

Der DFB gehört zu den größten und reichsten Sportverbänden dieser Welt, da verrate ich Ihnen kein Geheimnis. Keine Kosten und Mühen werden für die männlichen Balltreter gescheut, wenn es um Hotels, Trainingslager, Klamotten etc. geht. Unser Bundes-Jogi hat neulich ein Retrotrikot in Auftrag gegeben – in Einzelanfertigung.

Action Man für Fußball-Frauen. Geht’s noch?
Bei den Fußballerinnen der Nationalmannschaft, die schon zig Mal Weltmeister wurden, herrscht da ein anderer Geist, angefangen bei der Rückenbeschriftung der Trikots. (Danke für den Tipp, Alex)

Statt einen guten Typographen an diese Aufgabe ran zu lassen, durfte wahrscheinlich der Sohn eines DFB-Oberen mal schnell eine Schrift am Computer raussuchen. Aussehen egal, Hauptsache umsonst. Action Man heißt die Freeware-Schrift, wie der Kollege von esse est percipi rausgefunden hat. Der Fontblog spricht völlig zu Recht von Schweinebauch-Design und stellt auf seiner Seite ein paar Alternativen zu diesem Typoschrott vor.

In Anlehnung an ein Zitat von Andy Möller („Mailand oder Madrid – Hauptsache Italien!“) sagt sich der DFB: „Frutiger oder Freefont – Hauptsache Schrift!“

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.