Zum Kreischen gut

11. Juli 2014 von Norbert Kraas

via Silke Burmester


Es gibt doch noch richtig mutige Auftraggeber. Ich kreische mit Silke Burmester vor Begeisterung.

Print Friendly

If they’ll find it, they’ll play with it

02. Juli 2014 von Norbert Kraas

Schöner Spot von McCann NY für mehr Waffen­sicherheit und Waffen­kontrolle in den USA. Sehr ernstes, wichtiges Thema mit Humor wirkungsvoll umgesetzt.

Print Friendly

Der Ball ist rund und nicht essbar

04. Juni 2014 von Norbert Kraas
Creator or Rights owner unknown. via @JonasStricker @Footy_Jokes @alex_ruehle

Creator or rights owner unknown. via @JonasStricker @Footy_Jokes @alex_ruehle

Schöner Kommentar zur Fußball-WM!

Print Friendly

Was wirklich wichtig ist

16. Mai 2014 von Norbert Kraas

Gesehen in Stuttgart in der Nähe des Hauses der Wirtschaft.
…und dann gibt’s da noch die wirklich wichtigen Termine!

Schönes Wochenende!

P.S. Für Panini-Sammler, die nicht in jede Vorstandssitzung und jeden Stuhlkreis ihr kom­plettes Album mitschleppen wollen, bietet Johnny Haeusler vom Spree­blick ein extrem nützliches pdf mit allen Nummern zum Abhaken an.
Download hier.

Print Friendly

Not available: schöne Guerilla-Kampagne

05. Mai 2014 von Norbert Kraas

Source: http://notonappstore.com/

via http://notonappstore.com/ und Jörn.

Print Friendly

Ausstellung: Plastiken von Karl Poralla in Ammerbuch-Breitenholz

29. April 2014 von Norbert Kraas
„Gehalten‟ · Eisenplastik von Karl Poralla, Ammerbuch-Entringen

„Gehalten‟ · Eisenplastik von Karl Poralla, Ammerbuch-Entringen

Ende Januar hatte ich Ihnen den Entringer Künstler Karl Poralla hier im Blog vorgestellt. Nun stellt Karl Poralla einen Teil seiner Arbeiten in der Art-Road-Way Kunstschule von Bettina Baur und Frederick Bunsen in Ammerbuch-Breitenholz aus. Der Einfachheit halber, und weil er gut geschrieben ist, zitiere ich hier den Einladungstext von Frederick Bunsen, der auch auf das Serendipity-Prinzip von Horace Walpole Bezug nimmt.

„Gehalten‟ · Eisenplastik von Karl Poralla, Ammerbuch-Entringen (Detail)

„Gehalten‟ · Eisenplastik von Karl Poralla, Ammerbuch-Entringen (Detail)

„Fundstücke, Ready-Mades, Assemblagen aus Stahl“
Die Plastiken, überwiegend aus Eisen, von Karl Poralla rufen in Erinnerung, welchen wichtigen Stellenwert der Zufall in der Kunst einnimmt. Dass irgendetwas er­kannt wird, was zuvor nicht gese­hen wurde, spricht für den Moment des Entdeckens bzw. des Zufalls. Dass auch selektiert wird, zeigt, dass Fundstücke auch wieder verworfen werden können, bevor sie in den künstlerischen Prozess eingebunden werden. Die Ästhetik von Porallas Arbeit ist geprägt von einem Dualismus, der eine Reaktion auf die industrielle Beschaffenheit seiner Fundstücke ist. Alles gehört zum Spiel des Schöpfens und ist eine Erfüllung für den, der das Spiel ernsthaft aufnimmt. Dies beweisen die Plastiken von Karl Poralla. (Frederick D. Bunsen)

Vernissage mit Kunst und Kaffee
Die Ausstellung wird am kommenden Sonntag, den 4. Mai um 14.00 Uhr beim fast schon legendären Kaffeetreff der Kunstschule am Schön­buch eröffnet. Der Besuch lohnt sich übrigens nicht nur wegen der anre­genden Plastiken von Karl Poralla, sondern auch wegen der Musik und der kulinarischen Köstlichkeiten, die die Besucher erwarten.

Vernissage: Sonntag, 4. Mai 2014, 14.00 bis 17.00 Uhr
Besichtigung: bis 23. Mai jeden Freitag von 15.00 bis 18.00 Uhr und nach Vereinbarung
Adresse: Art-Road-Way Kunstschule am Schönbuch, Raiffeisenstraße 1-3, 72119 Ammerbuch-Breitenholz

Gute Unterhaltung!

Print Friendly

Ausstellung: Martin Maria Strohmayer in Tübingen

29. April 2014 von Norbert Kraas
Ein Monsterbutt? Sehen Sie selbst in der Galerie Dalmau vom 2. bis 13. Mai 2014

Ein Monsterbutt? Sehen Sie selbst in der Galerie Dalmau vom 2. bis 13. Mai 2014

Ein riesiger Butt, der sich von links nach rechts durchfrisst. Diese Asso­ziation kam mir spontan, als ich die Einladung zur Martin Maria Stroh­mayers Ausstellung in der Galerie Dalmau bekommen habe. Am 2. Mai um 19.00 Uhr ist Vernissage, zu sehen sind die Arbeiten des 1967 in Illertissen geborenen Künstlers, der jetzt in Tübingen lebt und arbeitet, bis 13. Mai 2014.

Galerie Dalmau, Bachgasse 24, Tübingen
Öffnungszeiten: Mo-Fr 15-19, Sa 11-14.
www.galerie-dalmau.de

Was sehen Sie da oben?

Print Friendly

Kitsch im Aurignacien!?

21. April 2014 von Norbert Kraas
Maerchensee_Wendelsheim_Kraas-

Aufgelassener Steinbruch bei Wendelsheim. Kosewörter aus der Altsteinzeit?

Sollten die Menschen der Altsteinzeit, die im Lonetal auf der Schwäbi­schen Alb vor mehr als 30000 Jahren die bislang ältesten, bekannten Kunstwerke der Menscheit geschaffen haben, sollten diese Menschen auch die bislang ältesten, bekannten Kosewörter benutzt haben?

Fragt sich und alle Archäolinguisten am Ostermontag der Reklamekasper.

Print Friendly

Frohe Ostern!

14. April 2014 von Norbert Kraas


via http://twistedsifter.com

Dieser Spot für Thai Life Insurance kommt auf YouTube z.Zt. auf rd. 8 Millionen Klicks. Warum wohl?

Print Friendly

Ausstellung: Comic! Jetzt! Neu!

07. April 2014 von Norbert Kraas

Kennen Sie DER ROTE KORSAR, diese wunderbaren Comics, die seit 1959 junge und alter Comicfans begeistern und heute nur noch als Reprint oder im Antiquariat zu finden sind? Wenn Sie Freude an gut gezeichneten Comics haben, sollten Sie da mal einen Blick drauf werfen. Und wenn Sie sich mit den neuesten künstlerischen Positionen im Comic auseinander­setzen wollen, dann können Sie dies ab dem 12.4.2014 im Tübinger Künstlerbund tun.

Comic! Jetzt! Neu! Screenshot: http://www.kuenstlerbund-tuebingen.de/

Comic! Jetzt! Neu! Screenshot: www.kuenstlerbund-tuebingen.de/

Die von Ava Smitmans und Carola Dewor kuratierte Ausstellung zeigt zwei arrivierte Künstlerinnen und zwei Nachwuchskünstler mit aktuellen Arbeiten in einem Genre, das ein Scharnier zwischen Literatur und Kunst darstellt. Leider ist nicht wenigen Menschen (darunter schon mal Kunst- und Literaturkritiker mit hochgezogenen Augenbrauen) der neugierig-offene Blick auf dieses Genre von den eigenen Vorurteilen verstellt.

Die Ausstellung ist bis zum 10.5.2014 in der Tübinger Metzgergasse 3 zu sehen. Detailinfos gibts hier.

Print Friendly